Mitglied werden

Aktuelles

  • 15.09.2017,

    5. Impulsveranstaltung des Netzwerk Schimmel e.V.

    » mehr lesen

Vorsitzender:
Dr. Thomas Warscheid

Vorstandsmitglieder:
Herbert Meinardus
1. stellvertretender Vorsitzender, Schriftführer

Jörg Vieth
2. stellvertretender Vorsitzender, Schatzmeister

Geschäftsstelle:
Schwarzer Weg 27
26215 Wiefelstede/Metjendorf
Tel. 0441 / 30 94 29 30, Fax 0441 / 40 89 203
e-mail: kontakt@netzwerk-schimmel.info

Werden Sie aktives Mitglied

Wir sind der Meinung, dass im Bereich der Schimmelpilzproblematik in Innenräumen trotz aller bisherigen Anstrengungen noch ein erheblicher Bedarf an fachübergreifender Diskussion sowie Information und Aufklärung besteht.

Helfen Sie mit Ihrer Erfahrung und Ihrem Wissen mit, diese Lücke zu schließen und profitieren Sie dabei gleichzeitig vom fachlichen Austausch mit anderen Kollegen im interdisziplinären Netzwerk Schimmel e.V.!

Wirken Sie aktiv dabei mit, die praxisgerechte Anwendung, fachliche Diskussion und laufende Aktualisierung der vereinseigenen und vom BVS (Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V.) empfohlenen “Richtlinie zum sachgerechten Umgang mit Schimmelpilzschäden in Gebäuden - Erkennen, Bewerten und Instandsetzen“ fortzuführen.

Das Netzwerk Schimmel e.V. fördert die interdisziplinäre Zusammenarbeit der verschiedenen am Thema beteiligten Fachdisziplinen (Bauwesen, Mikrobiologie, Umweltmedizin, Sanierungstechnik und Rechtswesen) in Hinblick auf die Analyse, Bewertung und Sanierung von Schäden durch Schimmelpilze und andere Bioorganismen in und an Gebäuden durch:

  • die bundesweite Mitarbeit und Präsenz in Verbänden, Gremien und Arbeitsgruppen des Umweltbundesamtes, VDI, WTA, GHUP, GDV, FSU, DHBV und BVS bei der Erarbeitung und Weiterentwicklung von einschlägigen Regelwerken,
  • die regelmäßige Ausrichtung von Fachtagungen und Fortbildungen zu aktuellen Fragestellungen in der Prävention, Bewertung und Beseitigung von feuchtebedingten Bauschäden und mikrobiell bedingten Belastungen,
  • die aktive Verbreitung der Ergebnisse der Vereinsarbeit in der Öffentlichkeit und Fachwelt durch Vorträge und Teilnahme an einschlägigen Kongressen, Seminaren, Workshops und ähnlichen Veranstaltungen,
  • eine offene, unabhängige wie sachliche Auseinandersetzung mit den gegensätzlichen Standpunkten zum kontroversen Thema „Schimmelpilze in Innenräumen“­ !!!

Hier finden Sie unsere aktuelle Vereinssatzung.

Unsere Jahresbeiträge:

für Einzelpersonen: 240,- €

für Fördermitglieder: 500,- € (oder nach Vereinbarung)

Bei Eintritt während des laufenden Geschäftsjahres wird der Beitrag anteilig je Monat ab Eintrittsdatum berechnet.

Für Vereine und Verbände besteht die Möglichkeit einer Mitgliedschaft auf Gegen-seitigkeit.

 

Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse am „Netzwerk Schimmel e.V.“ wecken konnten und würden uns freuen, Sie demnächst als Mitglied begrüßen zu können. Arbeiten Sie mit uns daran, den Stimmen der Praxis Gehör zu verschaffen und helfen Sie mit, angemessene Sanierungsverfahren für den Bereich der Schimmelpilzproblematik zu entwickeln.

Unseren Aufnahmeantrag finden Sie hier.

Gern stehen wir Ihnen auch für ein persönliches Gespräch zum Kennenlernen und zur Vorstellung des Netzwerkes zur Verfügung. Für Fragen, Terminvereinbarungen und die Anforderung unserer Aufnahmeunterlagen erreichen Sie unsere Geschäftsstelle von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8:00 bis 14:30 Uhr unter der Tel.-Nr. 0441 / 30942930, oder benutzen Sie unser Kontakt-Formular.